top of page

Selbstliebe und Selbstfürsorge: 17 Impulse, um im Alltag für dich selbst da zu sein


Selbstliebe und Selbstfürsorge: 17 Impulse, um im Alltag für dich selbst da zu sein

Gehörst du auch zu den Menschen, die man gar nicht erst um Hilfe bitten muss, sondern die sich gerne um andere kümmern und helfen, ohne dass sie gefragt werden müssen? Manchmal sind wir dann enttäuscht, weil die andere Person unsere Hilfe gar nicht wirklich zu schätzen wusste oder es irgendwie gar nicht richtig wahrgenommen hat, was wir für sie getan haben.


Viele von uns haben Freude daran, sich um andere zu kümmern und ihnen zu helfen. Es gibt uns das Gefühl, wichtig zu sein, gebraucht zu werden und wertvoll zu sein. Dabei vergessen wir jedoch oft, unsere eigenen Bedürfnisse zu beachten und uns selbst an erste Stelle zu setzen.


 

Hol dir für 0€ meine 33 kraftvollen Formulierungen für People Pleaserinnen, um klar und freundlich Grenzen zu setzen - ohne unfreundlich zu wirken.

 

Selbstliebe und Selbstfürsorge werden in unserer Gesellschaft immer noch oft mit Egoismus oder Selbstsucht gleichgesetzt. Aber was bedeutet das eigentlich? Wenn es egoistisch ist, wenn ich meine eigenen Bedürfnisse ernst nehme und erfülle, dann müssten entweder meine eigenen Bedürfnisse unwichtig sein (was sie definitiv nicht sind!) oder andere Personen wären dafür verantwortlich, dass meine Bedürfnisse erfüllt werden.


Ich finde das Bild von Bedürfnisgläsern sehr passend. Stell dir bitte einmal leere Gläser vor, die vor dir auf einem Tisch stehen. Diese leeren Gläser repräsentieren deine Bedürfnisse, die erfüllt werden möchten. Und was machen wir oft? Wir gehen von unseren eigenen leeren Gläsern weg zu einem anderen Tisch, auf dem ebenfalls Gläser stehen, und füllen diese. Im Gegenzug wünschen wir uns dann, dass die andere Person zu uns kommt und unsere Bedürfnisgläser füllt - und idealerweise intuitiv weiß, womit sie diese füllen soll.


In einer Welt, in der wir uns um die Bedürfnisse anderer kümmern, vergessen wir manchmal das Wichtigste: uns selbst. Selbstliebe und Selbstfürsorge sind essentiell, um ein erfülltes Leben zu führen und unsere eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.


In diesem Blog-Artikel möchte ich dir gerne 17 Impulse für mehr Selbstfürsorge im Alltag aufzeigen. Indem du herausfindest, was du möchtest, welche Bedürfnisse und Wünsche du hast, kommst du dir selbst wieder näher. Selbstliebe ist ein Prozess, der viel Aufmerksamkeit, Geduld und Achtsamkeit erfordert, und Selbstfürsorge hilft uns dabei wunderbar. ♡


  1. Nimm dich selbst ernst und mache dich zur Priorität. Erlaube dir, deine eigenen Bedürfnisse voranzustellen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

  2. Lerne, "Nein" zu sagen, wenn du dich überfordert fühlst oder deine Energiereserven erschöpft sind. Es ist wichtig, deine eigenen Grenzen zu kennen und mitzuteilen, damit andere Menschen diese respektieren können.

  3. Nimm dir regelmäßig Zeit, um in dich hineinzuhorchen und deine Gefühle und Gedanken zu reflektieren. Das ermöglicht es dir, besser auf deine Bedürfnisse einzugehen.

  4. Verbinde dich bewusst mit dem Hier und Jetzt, zum Beispiel durch Meditation. Konzentriere dich auf deine Sinne und sei ganz präsent in diesem Moment. Dadurch förderst du gleichzeitig deine geistige Gesundheit und dein Wohlbefinden.

  5. Achte auf eine ausgewogene Ernährung, bereite dir dein Lieblingsessen zu und genieße es achtsam.

  6. Bewege dich regelmäßig. Welche Sportart tut dir heute gut?

  7. Gönne dir ausreichend Schlaf.

  8. Welche Aktivitäten bereiten dir Freude und helfen dir dabei, Stress abzubauen? Welches deiner Hobbys gibt dir Energie? Ob Malen, Tanzen, Lesen oder Wandern – schaffe Raum für deine Leidenschaften.

  9. Umgib dich mit Menschen, die dich unterstützen, ermutigen und akzeptieren.

  10. Sei mitfühlend mit dir selbst und akzeptiere deine Stärken und Schwächen. Niemand ist perfekt, und das ist in Ordnung. Lerne, dich so anzunehmen, wie du bist.

  11. Schaffe Momente der Stille. Ob durch Meditation, Yoga oder einfach bewusstes Atmen – finde Wege, um zur Ruhe zu kommen.

  12. Mache regelmäßige Selfcare zu einem festen Bestandteil deines Alltags. Das können ein entspannendes Bad, eine Gesichtsmaske oder ein Spaziergang in der Natur sein. Tu etwas, das dich glücklich macht.

  13. Achte auf deine inneren Dialoge und werde dir bewusst, wenn du dich selbst kritisierst. Finde statt dessen positive und aufbauende Gedanken, die dich stärken.

  14. Nimm dir Zeit für dich allein: Verbringe bewusst Zeit nur mit dir, um dich mit dir selbst zu verbinden - ohne Ablenkung. Nutze diese Zeit, um zu reflektieren, zu träumen oder einfach nur zu entspannen.

  15. Erlaube dir, für dich selbst zu sorgen, ohne Schuldgefühle zu entwickeln. Selbstfürsorge ist kein Egoismus, sondern eine Notwendigkeit, um langfristig für andere da sein zu können.

  16. Probiere Neues aus. Etwas, was du schon lange tun wolltest, aber auf "später" verschoben hast. Das kann ein Kochkurs, ein Wochenendtrip oder das Lernen einer neuen Sprache sein.

  17. Fokussiere dich auf das, wofür du dankbar bist in deinem Leben und übe täglich Dankbarkeit. Indem du dich auf die positiven Aspekte konzentrierst, förderst du ein Gefühl der Zufriedenheit und Selbstliebe.


Selbstliebe und Selbstfürsorge sind untrennbar miteinander verbunden. Indem du dir Zeit nimmst, dich um dich selbst zu kümmern und deine Bedürfnisse (und somit dich selbst) wichtig nimmst, gehst du den ersten, wichtigen Schritt auf deiner Reise zu dir selbst und mehr Selbstliebe.


Gönn dir diese Zeit der Selbstfürsorge, du hast es verdient!


Wenn du dich selbst endlich in einem liebevolleren Licht sehen möchtest und erkennen möchtest, wie du Selbstliebe jeden Tag in deinem Leben kultivieren kannst, wenn du deine Selbstzweifel loslassen und dich selbst so annehmen möchtest, wie du bist, dann möchte ich dir mein neues Herzensprogramm "Follow your dreams" ans Herz legen.


In diesem 12-wöchigen Online-Gruppenprogramm findest du endlich Antworten auf die Fragen, wer du bist, was du kannst und wer du sein willst. Du kreierst deine persönliche Vision, wie du leben, lieben und arbeiten möchtest und wie du dein Leben bewusst ausrichten möchtest – ein Leben, das zu DIR und deinen Wünschen und Träumen passt. Die Erfahrung in der Gruppe ist etwas ganz besonderes, kraftvolles - sie inspiriert und macht Mut. Denn keine von uns reist allein.

Du arbeitest mit mir und anderen wundervollen Frauen, die in der gleichen Situation sind wie du. Andere Soulbuddies, die genau wie du ihren eigenen Weg finden wollen.

Ich würde mich freuen, wenn wir deinen Weg zu mehr Selbstliebe und Klarheit gemeinsam gehen. Weil ich mir für dich wünsche, dass du beginnst, diese Reise zu dir selbst zu starten und dir selbst diesen Wert zuzusprechen. Denn du bist liebenswert und so wertvoll ♡


Commentaires


bottom of page